Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Im kalten Wasser...

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74

    Daumen runter Im kalten Wasser...

    Wie schade dass ich vBulletin 5 schon in der Anfangszeit gekauft habe ohne zu wissen was das bis heute für ein Chaos ist! Die ersten Versionen konnte man zumindest noch installieren. Vor wenigen Tagen installierte ich die aktuelle Version Connect_5-4-5 in der Hoffnung dass nun inzwischen eine gewisse Ordnung eingekehrt ist. Aber falsch gedacht! Die Install lief ohne eine einzige Fehlermeldung durch ohne dass bei mir eine Freude entstand weil mir klar war dass man bei vB 5 nie sicher sein kann...die Bestätigung kam auch prompt und nach der Eingabe zum Admin-Bereich stand ich vor verschlossener "Tür". Keine Fehlermeldung dazu... Nun ganz normal die Seite aufgerufen, aber da erscheint nur Schrift! Im Hilfsforum konnte ich zu dem Thema nur Chaos feststellen und vage Vermutungen. Bei der htaccess.txt sollte txt entfernt werden und noch andere Vermutungen. Dazu noch Eingriffe welche ein Laie überhaupt nicht bringen kann. Als angemeldeter User konnte ich auch keinen Beitrag erstellen. Ich versuchte daher per PN einen Moderator anzuschreiben was aber nicht gelang. Das ist wie eine Mauer...Auf den Punkt gebracht bekomme ich das Ding nicht zu händeln und bin sauer. Ich wollte letztlich meine Daten vom vB 4 in die 5 importieren und dann in Ruhe eine Soft suchen wo ich die Daten wiederum importieren kann. Habe auf einer unbenutzten Domain die 5 installiert unter PHP 7.2. Die 4 läuft produktiv unter PHP 5.6 auf anderer Domain. Ich hatte hier mal eine Testversion des vB 4 eingerichtet unter PHP 7.1 was funktionierte und bei PHP 7.2 geht nichts mehr selbst bei der letzten Version von vB 4 und frisch installiert. Das kann man ja hier auch so lesen. Das ist ein besch...... Zustand! Also das mal zu vBulletin 5! Es bräuchte dafür wohl fünf schweizer Uhrmacher, fünf IT-Spezialisten und mehrere Gehirnklempner um das zu überstehen. Erschreckend wie man dieses Chaos als produktiv-tauglich verkaufen kann! Mir sieht es fast so aus als wenn das ganze Dilemma nicht mehr sooo lange geht. Anzeichen dafür erkenne ich jedenfalls. Habe massig CMS getestet wie auch andere Foren. Ich brauche eine Startseite wie mit dem vB 4 und nicht zwingend ein Forum dazu wenn man die einzelnen Themen auch anderweitig unterbringen kann. Also genau das ist wohl ein Problem. Es sieht aktuell traurig aus auf dem Markt! Meine Zeilen richten sich auch an noch unschlüssige User bezüglich vB 5.

  2. #2
    vB-Guru Avatar von Jaydee
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    ...tief im Westen....
    Alter
    57
    Beiträge
    13.449
    The never ending story....
    Kurz zur htaccess: Es reicht (unabhängig von vBulletin) nicht, nur das "txt" zu entfernen. Dieser Extender dient nur der Erstellung auf Windows-Systemen, da Windows nicht mit "führenden Punkten" ohne Dateinamen klar kommt und "htaccess" kein Windows Extender ist.
    Sobald die Datei auf einem unixoiden System bzw. unter dem Apachen läuft, muss sie dort in ".htaccess" (wie auch alle anderen .ht... Dateien) umbenannt werden, um zu funktionieren.

    Da in Bezug auf vBulletin 5 eine .htaccess allerdings noch das "kleinste Problem" ist, wäre das natürlich nicht die alleinige Lösung für das Übel...
    Gruß
    Jörg


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    " Das kleinste Problem für das Übel" ist so gut beschrieben! Ich hätte mir das natürlich ersparen können wenn ich der Anleitung für die Install gefolgt wäre...Der angegebene diesbezügliche Pfad führt allein schon in's Nirvana! Ok; wo die Install befindlich ist sollte nicht das Problem sein. Mal zur Grundsätzlichkeit einer Software für Foren etc..
    Mit diesem Thema bin ich auch hier vor Jahren mal angeeckt. Es gibt nicht nur Entwickler wie Bastler sondern auch Menschen denen es darauf ankommt eine Software selbst installieren zu können. Installation wie erforderliche Wartung ist bis hierher ok. Ein Redakteur will nicht basteln sondern seine Seiten mit Informationen befüllen. Das ist in solch Fällen der Grundtenor!
    Genau das ist bei vB 5 nicht mehr möglich! Die rasante Entwicklung von PHP zeigt uns auf dramatische Art dass eben auch unser vB 4 in Richtung Friedhof marschiert. Auswege sind also primär erforderlich. Für vB 5 gibt es Angebote bezüglich " gehostet". Das stimmt mich schon nachdenklich bezüglich des Trend's...
    Wenn bei einer Software allein schon der Pfad zur Install falsch angegeben wird so weckt das alle Geister bei mir mit Verlaub gesagt.
    " Rette sich wer kann"; so beschreibe ich mal ganz locker die diesbezügliche Aktualität. Die wenigen hier beschriebenen Alternativen sollte man auch ganz genau unter die Lupe nehmen so wie ich es getan habe. Ganz ohne ein Manko habe ich darunter keine Software gefunden. Das beziehe ich auf eine Suite. Egal, entweder man sucht sich ein neues Hobby oder man sucht bis man fündig wird.Mag man über vB 5 reden wie man will, aber ich als " Kunde" mit einer kompletten allumfassenden Volllizenz bin schon allein über die mangelhafte " Hilfe" schockiert!
    Hier jedenfalls war mir das unbekannt weil meines Wissens auch bei jeglichen Problemen " geholfen wurden" um es humorvoll aber ernsthaft auszudrücken. Mir selbst geht es noch nicht einmal um das liebe Geld, sondern darum dafür auch etwas Brauchbares zu erhalten. Ok, " noch" dreht sich alles weiter und man wird sehen...
    Vielleicht wird man ja bis zum " 17. Frühling" noch fündig-hi.

    Gruß
    Rodolfo

    Nachtrag:

    Ich habe das vB 5.4.5 nun installieren können nach unzähligen Suchereien und es läuft problemlos. Die Probleme bei der Installation beruhten auf mangelhafter und teils leider auch falschen Anleitungen in der "vb5liesmich". Mal sehen wie es sich anlässt die Forendaten aus der vB 4 zu importieren um sie später wieder in eine zuverlässige andere Software zu exportieren/importieren.
    Geändert von Rodolfo (28.11.2018 um 10:50 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Meta
    Registriert seit
    22.11.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Wäre schön, wenn du das mit den falschen Anweisungen noch etwas konkretisieren könntest. Oder vielleicht sogar die richtigen Anweisungen zur Hand hättest.

    Ich stehe nämlich gerade vor der gleichen Problematik. Core ... da befindet sich die install-Datei? Und auch das Admin-Cp? Ist ja irre ... dabei gibt es noch ein Admin-Cp-Verzeichnis ... leer. Und einen Servererror, wenn ich die .htaccess umbennene.

    Kurz gesagt ... wäre echt klasse, wenn du irgendwo eine brauchbare Anleitung gefunden hättest. Und ich gehe mal ein bisschen googlen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Meta
    Registriert seit
    22.11.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Och ... so schlimm war es gar nicht.

    .htaccess ein bisschen bearbeiten, Rewrite-Url aktiviert ... läuft. Datenimport auch prima. Meinetwegen muss sich keiner mehr Mühe machen.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    Na denn mal herzlichen Glückwunsch! Ja sooo schlimm ist es auch nicht wenn man es erst mal gefunden hat. Aber dämlich finde ich es schon dass man die install.php falsch angibt in der Anleitung. Mit der .htaccess das steht erst gar nicht in der Anleitung. Ich hatte zwar .txt entfernt allerdings den Punkt davor übersehen und da geht nix. Ich meine den Punkt vor htaccess.
    Bin gerade dabei bezüglich Import zu suchen ob das als Upgrade gemacht wird denn einen Importer habe ich nicht gefunden. vB 5 habe ich als Test auf einer anderen Domain und da muss ich mal sehen wie ich das mit den DB machen kann. Zugriff habe ich darauf.

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von Meta
    Registriert seit
    22.11.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Du hast völlig Recht, genauso ist es.


    Alte Datenbank einlesen? upgrade.php aufrufen. Der Rest dauert zwar etwas, aber geht praktisch von selbst.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    Wie wo DB einlesen? Geht das über das Admincenter? Das vB 4 läuft auf anderer Domain unter niedrigerer PHP und das vB 5 unter PHP 7.2. Also da habe ich noch keinen Plan. Ich kann die alte DB sichern per Dump und auf die Domain wo das Testforum ist abladen. Wäre dann innerhalb einer Domain.

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Meta
    Registriert seit
    22.11.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Ganz genauso.

    Einfacher geht es auf gleicher Domain natürlich. Aber wenn's zwei sind -> auslesen und einlesen. Zb mit phpMyAdmin.

    Dann in der /includes/config.php die Datenbank-Daten eintragen. Upgrade-Script starten ... und Kaffee holen gehen. Wenn das Script zwischendurch aussteigt -> einfach wieder starten.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    Kaffee setze ich mir selbst an und Wartezeiten kenn ich ganz gut wenn ich als Beispiel mal ein eigenes Video hochlade zu YouTube, da habe ich bei dem ersten Video ne ganze Nacht gesessen. Später ging es dann etwas schneller. ich habe den Dumper nun auf beiden Domains installiert und die neuen Sicherungen auf meinen PC genommen Dazu noch sämtliche Ordner.
    Tja was soll ich da noch auslesen? Ich will ja die komplette DB von vB 4 in die DB der 5 bekommen. Ich dachte ich brauche nur im Upgrade die einzuspielende DB anzugeben. Hatte damit noch nie die Ehre. Bei Schaden per Dumper Sicherung eingespielt und gut war es. Na gut, es muss nun mal sein. Das 5 ist ganz schön gewaltig!

  11. #11
    Neuer Benutzer Avatar von Meta
    Registriert seit
    22.11.2001
    Alter
    56
    Beiträge
    15
    Wie gesagt ...

    Zitat Zitat von Meta Beitrag anzeigen
    Dann in der /includes/config.php die Datenbank-Daten eintragen. Upgrade-Script starten ... und Kaffee holen gehen. Wenn das Script zwischendurch aussteigt -> einfach wieder starten.
    ... einfach die neu erzeugte und mit den alten Daten gefüllte Datenbank in die config.php eintragen. Die Daten müssen nicht in die vB 5-Datenbank. Sondern die gerade erzeugte DB mit den vB 4-Daten wird von dem Upgrade-Script in eine vB5-Datenbank umgewandelt.

  12. #12
    vB-Guru Avatar von Jaydee
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    ...tief im Westen....
    Alter
    57
    Beiträge
    13.449
    Zitat Zitat von Rodolfo Beitrag anzeigen
    Aber dämlich finde ich es schon dass man die install.php falsch angibt in der Anleitung. Mit der .htaccess das steht erst gar nicht in der Anleitung. Ich hatte zwar .txt entfernt allerdings den Punkt davor übersehen und da geht nix. Ich meine den Punkt vor htaccess.
    Wobei man da zur (ausnahmsweisen) "Entlastung" von Internet Brands auch sagen muss, dass solche Informationen streng genommen auch gar nicht in eine Installations-Anleitung gehören, da sie eigentlich "Basis-Wissen" für einen Webmaster Schrägstrich "Administrator" darstellen und eher zur Umgebung eines (Apache-)Servers gehören.

    Das wäre sonst ungefähr so, als würde man bei einem Windows-Programm jedes Mal neu erklären, was das Startmenü unter Windows ist und wie die Ordner- und Dateistruktur unter Windows funktioniert.
    Derartige Infos gehören eher zu den allgemeinen Anleitungen der Betriebssysteme und Umgebungen.

    Von einem "Standard-PC User" mit durchschnittlichen Kenntnissen erwarte ich einfach, dass er selbstständig z.B. seinen Browser starten kann - und von einem Server-Adminstrator (der erheblich "kritischere" Konsequenzen zu verantworten hat), dass er weiß was eine .ht(xyz)-Datei ist und wie sich das mit dem Punkt verhält. Das muss nicht in jeder Software-Anleitung erneut stehen. Ebenso wenig, wie man seinen PC einschaltet (übertrieben ausgedrückt).
    Gruß
    Jörg


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    Was Du da schreibst ist absolut realitätsfremd und hat aber nichts mit den Tatsachen zu tun! Du demoralisierst damit gerade Einsteiger und den Verkauf so mancher Software entsprechender Firmen. Das solltest Du aber wissen!!! Schau mal hier im Forum was in den Jahren so an Fragen aufgetaucht sind welche teils offensichtlich von blutigen Anfängern gestellt wurden und trotzdem ohne auf solche Art wie die Deine geduldig beantwortet wurden. Deine "Auslassung" zum Thema lese ich erstmalig und halte sie für hochgradig überheblich! Ich kann in meinen Zeilen "Webmaster/Administrator" nicht finden. Wer eine Seite online stellt nennt sich aber oft so zumal dieser Begriff rechtlich nicht geschützt ist. Du solltest Dich schon etwas konkreter ausdrücken was Du meinst! Es gibt überwiegend User welche eine gekaufte Software hosten, also keinen eigenen Server betreiben und in solch Fällen trifft Deine Aussage keinesfalls zu.
    Vielleicht meintest Du User mit eigenen Servern. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Eine Seite zu hosten steht nicht nur Fachleuten zu, wo würden wir denn da hinkommen?
    Viele Verkäufer spezieller Software wie Foren werben gar mit der einfachen Installation. Ein Fachmann braucht kaum eine einfache Installation-oder???
    Dass der Pfad zur Install schon falsch angegeben wird darauf bist Du nicht einmal eingegangen-warum wohl? Lässt tief blicken weil es Dir offensichtlich um ganz andere Dinge geht...
    Also Deine Zeilen zum Thema sind mit Verlaub gesagt ein Leerstück statt Lehrstück. Und komme mir nicht damit dass all die Jahre hier nur über Modifizierungen etc. geschrieben wurde; nein eben auch über Installation als Beispiel. Ist es bei Dir nur Selbstdarstellung oder bzw. was ist in dem Zusammenhang mit Internet Brands? Das ist nur eine Frage!!!
    Ein angenehmes Wochenende allerseits.

  14. #14
    vB-Guru Avatar von Jaydee
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    ...tief im Westen....
    Alter
    57
    Beiträge
    13.449
    Das ist nur DEINE persönliche Sichtweise dazu, meine (und ich denke auch die allgemeine) ist eine andere.
    Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob man einen privaten PC oder sonstiges Endgerät betreibt (dazu muss man kein Fachmann sein, da hast Du völlig Recht), oder ob man eine Internet-Präsenz in Form eines öffentlich zugänglichen Forums (als sog. "Diensteanbieter") betreibt!
    In dem Fall hat man eine gewisse (auch rechtliche) Verantwortung und das setzt auch bestimmte Allgemein-Kenntnisse in diesen Punkten voraus. Das sollte eben NICHT "jedermann" tun. Zumindest nicht, wenn er nicht einen fachkundigen Administrator an seiner Seite hat.

    Was in solchen Fällen dabei heraus kommt, erlebe ich ständig und Viele sind sich gar nicht bewusst, was sie da eigentlich tun oder was ein Hoster von ihnen will, wenn er Mails mit technischen Informationen und Problemen schickt. Aktuell habe ich gerade wieder so einen Fall. Damit tut man sich selbst keinen Gefallen und seinen Usern häufig auch nicht, die dann plötzlich vor dem Chaos stehen.

    Das hat auch nichts damit zu tun, ob man "nur" Webspace angemietet hat, oder einen eigenen Server betreibt.
    Der einzige Unterschied in der Anforderung besteht darin, dass man beim Webspace die Arbeit rund um die Infrastruktur abgenommen bekommt und einen gewissen Support hat. Um seine dort gehostete SOftware muss man sich aber trotzdem selber kümmern - und das setzt nun mal bestimmte Kenntnisse in solchen Dingen voraus, die über die normalen Windows- oder sonstige BS_Kenntnise hinaus gehen.
    Auch eben solche Singe, was eine .htaccess ist und wie sie aufgebaut ist usw.

    Hier ist zum Beispiel eine Forum-Betreiberin, die hatte sich bisher ausschließlich auf Scott verlassen und bekommt erst jetzt mit, dass er längst nicht mehr zur Verfügung steht und vB schon länger den Bach abgeht. Jetzt, wo das Chaos Richtung PHP 7.2 und höher ausbricht, ist die Verzweiflung schlagartig da und bisher hat sich da niemand drum gekümmert. Das ist nur ein Beispiel von vielen, die man ständig so erlebt.

    Dass ich immer wieder auf solche Dinge hinweise (und da auch nicht müde werde), mag in Deinen Ohren "überheblich" klingen, aber ich halte sie trotzdem für elementar wichtig. Ein Webauftritt ist kein Spielzeug und da sollte man wenigstens halbwegs wissen, was man da tut. Oder aber jemanden dran lassen, DER es weiß.
    Du sagst selber, dass ich zu den Leuten gehöre die Einsteigern und Laien geduldig immer wieder Fragen beantwortet und hilft, wo es möglich ist. Das ist mir auch ein Anliegen. Ich sehe aber einen Unterschied darin, ob man diese Dinge auf Nachfrage in einem Forum erklärt oder vor Ort selber löst, oder ob jemand verlangt dass alles immer wieder von Adam und Eva angefangen in einer Installations-Anleitung zu stehen hat. Das sehe ich nämlich nach wie vor nicht so, tut mir leid!

    In Deinem Autohandbuch steht ja auch nicht bei jedem Neuwagen, wo das Kupplungspedal ist oder wie man am Berg anfährt. Das hat man mal spätestens in der Fahrschule gelernt, wird als "Grundwissen" vorausgesetzt und muss man nicht ständig in Handbüchern wiederholen!
    Nichts anderes ist das in solchen Fällen. Das magst Du sehen wie Du willst.
    Gruß
    Jörg


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    Ja natürlich tauschen wir hier persönliche Meinungen aus und es liegt mir fern Usern etwas zu unterstellen oder ähnlich. Deine letzten Zeilen rangen mir erneut ein Lächeln ab. Der Kern meines Beitrages bezieht sich doch wohl auf die peinliche Install-Anleitung des vB 5. Hier nun mal Klartext:

    Beispiel: http://www.example.com/forums/install/install.php" (laut Anleitung)
    Real: http://www.example.com/forums/core/install/install.php

    Das sollte zwar kein Problem sein, aber ich finde es trotzdem schlampig dass man das bis dato noch nicht einmal korrigiert hat und darauf hast Du bis jetzt noch kein Wort gefunden. Du steigst sofort mit erforderlichem Fachwissen ein und da fehlt mir der Zusammenhang. Im Klartext: Ein Autohaus stellt Neuwagen aus und in der ersten Reihe steht ein Wagen mit Schrammen und Beulen. Das wird man meine ich nie erleben! Das ist ein Aushängeschild und vergleichbar mit der Installanleitung einer Software! Das ist wie bei den Autos der erste nähere Kontakt. Davon leitet man doch die Seriösität der Firma ab. Ein Sprichwort sagt : "Wie der Herre so's Gescherre". Erinnern wir uns an die Anfänge von vB. Eine unendliche Geschichte damals wegen deutschem Text. Ich hatte sogar einige Jahre deshalb die Software beiseite gelegt bis es etwas besser wurde. ich habe auch alle größere Software bezüglich Partnervermittlung/Singleseiten. Alles aus " über dem Teich". In Deutschland verkaufen ja, aber deutsche Sprache denkste. Das hat aber auch nichts mit Kundenfreundlichkeit zu tun oder gar Geschäftsehre! Kohle Kohle Kohle und dabei verkleistert sich das Hirn vor lauter Geldgier! Ich finde solche Praktiken eklig. Ich erinnere mich an eine amerikanische Singlesoftware für seinerzeit 999-US-Dollar. Deutsche Sprache nur in Fragmenten und nach wenigen Monaten sollte man schon wieder an die 300-Dollar hinlegen für Upgrades. Aber das ist ja inzwischen auch hierzulande oft festzustellen. Der neue Trend hierzulande ist, sich ein gehostetes Forum als Beispiel zu mieten und da kommen wir zu Deinen Äußerungen. Der Hoster verdient und der Mieter hält trotzdem seinen Kopf hin. Da kann man auch eigene Software hosten! Damit meine ich nicht die Risiken bezüglich Server-Betrieb.Nun kommt die Welle der Angstmacherei damit man ein gehostetes Forum mietet. Klar ist das ein Trend um Knete zu verdienen und wer darauf hereinfällt ist selbst Schuld. Ich habe in den neunziger Jahren mit einer ganz bescheidenen HP angefangen und kann heute durchaus ein Forum betreiben und zusätzlich warten. Dafür brauche ich nicht noch ein Studium. Was Du meinst wäre als Beispiel lizensierter Amateurfunk. Mir gingen Anfang 90 auf dem CB-Funk die " Bierleichen" mit ihren verbalen Ausdünstungen auf den Senkel und so habe ich 1994 ganz einfach in München die Prüfung abgelegt und das auch fehlerfrei. Dort geht es nachvollziehbar nicht ohne solide Ausbildung! Aber mal ehrlich; ein 13/14-Jähriger brauch doch nicht noch ne spezielle Ausbildung nur um ne HP zu betreiben! Natürlich sind die Eltern....ist schon klar.
    Aktuell haben so einige Betreiber von Foren das Hobby an den Nagel gehängt aus Angst vor dem neuen Datenschutz. Schade drum! Details sind ja noch nicht mal konkret bekannt.
    Das erfreut sicher wieder die " streng Gesetzeskundigen" weil eine Absegnung aus dieser Richtung für ein Forum eine " gewisse" Beruhigung sein dürfte-nur funktioniert dies nicht auf der Basis " vergelt's Gott"...Sieht fast wie eine gewisse Verzahnung aus...
    Ok, das zum Thema. Ja das Forum hier soll wohl geschlossen werden. Nun; man bedenke dass es sicher Hoster gibt die mit der Zeit gehen und für die nächsten Jahre PHP bis zu 7.1 anbieten werden und so kann die 4 noch lange einsatzfähig sein. Natürlich spielen da Aspekte wie Sicherheit etc. eine primäre Rolle. Die 4 läuft ja teils auch unter 4.2 wovon ich mich im Netz überzeugen konnte. Ich meine es wäre schade dieses Forum hier mit seinen Schätzen so einfach verlustig gehen zu lassen. Dieser Fundus wird sicher auch späterhin noch für etliche " Webmaster" oder Webmaster (ich will ja nicht anecken) sehr hilfreich sein können. Sind denn diesbezüglich Lichtsignale am Horizont zu sehen? Fragen über Fragen...
    Übrigens stand ich gestern im Gebirge vor einem hohen Berg und wunderte mich weil da etwas weißfarbiges den Hang hinauf rollte. Ein Ansässiger erklärte mir dann auf meine Nachfrage dies sei eine Lawine mit Heimweh.
    In diesem Sinne!

  16. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    74
    @Jaydee

    Hier mal ein Beispiel Deiner absurden Meinung und bitte nicht auf Cloud beziehen sondern korrekt lesen:

    "Den Entwicklern zufolge umfasst der Aufwand für Installation und Konfiguration lediglich 15 Minuten. Im Cloud-Modell übernimmt vBulletin Solutions zudem Hosting, Wartung und Software-Aktualisierungen. Der Betrieb eines professionellen Onlineforums ist somit auch Nutzern ohne Vorkenntnisse möglich. Wer sein Community-Projekt monetisieren möchten, kann auf ein Advertising-Plug-in zurückgreifen, das vBulletin in Kooperation mit dem Werbedienstleister Nativo zur Verfügung stellt."

    Quelle: https://www.ionos.de/digitalguide/ho...-forensysteme/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •