RSS-Feed anzeigen

vBulletin News

vBulletin 4.1.11 - Cachen von Templates & CMS

Bewerten
Übersetzung des Blog-Eintrags von Paul M auf vBulletin.com:

Die Anzahl an Abfragen, welche auf jeder CMS-Seite aufgerufen werden ist für viele KundInnen ein großes Thema. Grund dafür ist die nahezu nicht vorhandene Möglichkeit die Templates zu cachen.

Auf einer durchschnittlichen Seite (wie zum Beispiel in meinen Testforen) kann man zwischen 20 und 40 Abfragen beobachten, nur um nicht gecacheteTemplates zu bekommen. Auf manchen Seiten bedeutet das bis zu 30%.

In vBulletin 4.1.11 haben wir einen einfachen Mechanismus eingebaut um dieses Problem mehr oder minder zu beheben. Das Problem beim CMS ist, dass die Dinge nicht wie gewohnt gehandhabt werden. Es können hier nicht einfach die verwendeten Templates zwischengespeichert werden, da zum Zeitpunkt des Cachens, noch nicht genau feststeht welche Templates aktuell verwendet werden.

Die schnellste und augenscheinlichste Lösung wäre alle Templates zu cachen. Sozusagen, der “Vorschlaghammer um eine Nuss aufzuschlagen” Vielleicht nicht elegant - aber es funktioniert.

Die beste Lösung wäre, genau zu wissen welche Templates verwendet werden um nur diese zu cachen. Dies ist jedoch nicht möglich, wie das CMS derzeit aufgebaut ist.

Deswegen habe ich versucht den Mittelweg zu gehen, wo wir versuchen hervorzusagen welche Templategruppen (zB.: Editor-Templates, Widget-Teamplates, Gitter-Templates, Templates für Kommentare) verwendet werden. Somit wird eine geringere Anzahl an Templategruppen geladen. Somit verwenden wir einen großen Hammer, zwar keinen Vorschlaghammer aber auch keinen präzisen Nussknacker.

Als Resultat wird angenommen, welche Templategruppen benötigt werden und bedeutet, dass mehr Templates geladen werden, als es im Endeffekt notwendig wäre. Wir tauschen dennoch 30 zusätzliche Abfragen gegen eine Abfrage und PHP-Speicher aus. Es ist mir bewusst, dass wir hier von einem perfekten oder optimalen System entfernt sind. Dennoch werden hiermit rund 30% der Abfragen in manchen Fällen eingespart. Dies führt zu einem schnelleren Seitenaufbau und weniger ausgelasteten Server.

"vBulletin 4.1.11 - Cachen von Templates & CMS" bei Mister Wong speichern "vBulletin 4.1.11 - Cachen von Templates & CMS" bei YiGG.de speichern "vBulletin 4.1.11 - Cachen von Templates & CMS" bei Google speichern "vBulletin 4.1.11 - Cachen von Templates & CMS" bei del.icio.us speichern

Kommentare

  1. Avatar von barnsi
    Ich glaube, meine Seite hat ein Problem damit. Mit Update auf V4.1.11 kann ich keine Gitter mehr bearbeiten und löschen...?
Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks