RSS-Feed anzeigen

pogo

vBulletin 3.8.1 erscheint am Dienstag, 27.01.2009

Bewerten
Mike schreibt, dass die erste Wartungsversion von vBulletin 3.8 am nächsten Dienstag veröffentlicht wird.

Es werden einige Probleme und Fehler behoben, die für vBulletin 3.8.0 berichtet wurden.

"vBulletin 3.8.1 erscheint am Dienstag, 27.01.2009" bei Mister Wong speichern "vBulletin 3.8.1 erscheint am Dienstag, 27.01.2009" bei YiGG.de speichern "vBulletin 3.8.1 erscheint am Dienstag, 27.01.2009" bei Google speichern "vBulletin 3.8.1 erscheint am Dienstag, 27.01.2009" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 22.01.2009 um 11:15 von pogo

Kategorien
vBulletin , vBulletin Blogs , vB-G Team Blogs , Mike

Kommentare

  1. Avatar von Hunter88
    Toll, jetzt hab ich ne buggy 3.8.0 und kann nicht mehr updaten weil mein Jahr rum ist. Fein!
  2. Avatar von Spoky
    Dann musst du wohl verlängern!
  3. Avatar von Hunter88
    Nein, werd wohl wieder auf was beständigeres umbauen. Hab keine Lust alle 2-4 Wochen meine Templates zu aktualisieren. Die Lizenz wird man ja los.
  4. Avatar von Maddmewes
    Was ist denn daran so schlimm die zu ändern es gibt schlimmeres
  5. Avatar von markusherne
    das ist in der tat eines der beiden einzigen Minuspunkte, die ich am vB sehe. Mich sträubt es auch immer vor den Updates, weil ständig irgendwelche Templates als geändert gemeldet werden und man dann vergleichen muss und nachbasteln und es leider in dem Menü, was einem da geboten wird, MIR zumindest nicht immer klar ist, wo wierum genau was zu machen ist. Wenn das noch besser ginge, ohne da so viel machen zu müssen, wärs genial. Kenne aber die Materie nicht genug, um einen Vorschlag machen zu können. Der andere Minuspunkt ist die optische Blockigkeit des vB-Standardthemes, also alles eckig, blockig, und dass ein theme zu ändern so wahnsinnig aufwändig ist, dass ich mir das nicht zutraue. ich habe zudem nur wenige wirklich angenehme vB themes gesehen, die von dieser Blockigkeit auch los kamen. Ansonsten sieht mal viel vor allem farblich geänderte standardthemes. weil sicherlich vielen das ganze zu arg ist. vermute ich.
Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks