Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Artikel Artikel Blog Blogs Gruppen Gruppen
  • Avatar von alcazar
    Heute, 11:44
    Müßte nochmal den Link suchen, habe aber mal was gelesen das IB die Bedingungen geändert, das eine vB 5 Lizenz nicht mehr übertragbar sei. In Europa geht das wohl noch, aber nur innerhalb Europas. PS: Vielleicht haben einfach zuviele vB5 wieder abgegeben oder verkauft, deswegen ... :rolleyes:
    3 Antwort(en) | 76 mal aufgerufen
  • Avatar von moby2006
    Heute, 10:46
    Ich danke dir mfg Hansi
    3 Antwort(en) | 76 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    Gestern, 21:55
    Vielleicht hat IB noch weitere Modifikationen vorgenommen, keine Ahnung. Ich traue dem Verein eh nicht... Bisher gabs da jedenfalls keine nennenswerten Unterschiede zu dieser Version hier. Auf jedenfalls ist der Denkansatz technisch schon mal grundfalsch, denn es ist genau umgekehrt: vBulletin läuft UNTER PHP (XYZ), nicht umgekehrt.
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    Gestern, 21:40
    Ein Limit gab es dafür bisher eigentlich nicht, allerdings werden Foren ja auch nicht so oft übertragen. Wie der genaue Ablauf aktuell ist, müsstest Du auf der Seite von US vBulletin (Internet Brands) erfragen, da vB 5 ausschließlich dort vertrieben wird und hier ohnehin kein Vertrieb mehr existiert.
    3 Antwort(en) | 76 mal aufgerufen
  • Avatar von moby2006
    Gestern, 21:19
    hallo , Ich würde gerne wissen, wie man die Vbulletin 5 Connect Version, wenn Sie auf mich übertragen wurde , noch einmal verkaufen kann? Gibt es da ein Limit? Wie funktioniert das? Vielen Dank MFG Hansi
    3 Antwort(en) | 76 mal aufgerufen
  • Avatar von moby2006
    Gestern, 19:30
    Ich habe die Suite nicht von hier , sondern von der Englische Seite ( Vbulletin Connect). Hier mal mein Fehler der ausgegeben wird, sobald ich ein Beitrag öffnen möchte. Ich kann sogar Neue Themen/Beiträge verfassen nur nicht mehr öffnen. 2-3 Addons gehen auch nicht mehr , da bekomme ich eine weisse Seite. Fehler : syntax error, unexpected 'new' (T_NEW) on line 398 in /mnt/web012/e1/88/5209788/htdocs/VisenetINFO/mobynet/includes/class_postbit.php(345) : eval()'d code #0...
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von rowitech
    Gestern, 15:13
    Nochmal kurze Rückmeldung von mir: Alles durchgesehen, alles gemacht. Ich muss einen anderen Ansatz finden. Herrje ist das kompliziert.. Oder traue ich mich doch, den Hauptserver auf die neueste Debian-Version zu updaten und einfach mal zu schauen, was passiert?
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    21.03.2019, 22:26
    Ich verstehe es auch nicht, auch die Herkunft (englische oder deutsche Version) spielt dabei keine Rolle. Beides läuft (ggf. mit einigen manuellen Anpassungen) sogar bis PHP 7.2 noch problemlos. Was danach mal kommt, müssen wir abwarten. Das ist noch eher Zukunftsmusik.Die meisten Hoster arbeiten noch mit den frühen 7.x Versionen und die laufen definitiv sowohl mit Forum, als auch der Suite (die technisch in dem Punkt keinen Unterschied darstellt).
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    21.03.2019, 22:11
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Facebook Login nicht mehr möglich im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Genau, nach meinem Kenntnisstand funktioniert das auch seit einiger Zeit schon nicht mehr klaglos Geschuldet ist das den diversen rechtlichen Neuerungen der letzten Zeit, auch DSGVO usw. usf. Persönlich war ich auch nie ein Freund dieser "Facebook-Freundschaft" zu vBulletin und stand dem von Anfang an äußerst kritisch gegenüber. Aus dem Grund habe ich das auch nirgendwo genutzt und bis heute hat das kein einziger User in den von mir betreuten Foren (und das waren über die Jahre nicht...
    1 Antwort(en) | 226 mal aufgerufen
  • Avatar von kleinerzwerg
    21.03.2019, 19:01
    Spieler bei uns berichten, dass seit wenigen Tagen der Facebook Login im Forum nicht mehr geht. Bisher ging das immer ohne Probleme. Habt ihr auch dieses Problem? Gibt's da von Facebook ein API Update? Version 4.2.5 + Die Fehlerbehebungen aus diesem Forum.
    1 Antwort(en) | 226 mal aufgerufen
  • Avatar von pogo
    21.03.2019, 18:55
    Dann muss aber irgendein von dir hinzugefügter Code, Plugin, Addon, etc. den Fehler verursachen. Es läuft schon bis PHP 7.1.x, egal, ob Suite, Forum, ...
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von moby2006
    21.03.2019, 16:47
    Hallo zusammen, Mich hat es auch getroffen, das unter Vbulletin Suite nichts mehr lief bzw ich kann die Beiträge nicht mehr öffnen (Fehlermeldung), ich frage mich , warum das unterschiedlich gehandhabt wird, ich meine das mit den php 7 Version. Die Forum Version funktioniert unter PHP 7.1 die Suite von der Englische Seite nicht. Wollte das nur mal mitteilen. Ich denke auch das ich wieder zu Xenforo gehen werde. mfg moby
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von wilhelm
    08.03.2019, 21:43
    Danke Jörg. War anscheinend blind. Schönes Wochenende.
    2 Antwort(en) | 1683 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    08.03.2019, 20:59
    ACP -> Anhänge -> Anhang Speicherart Am besten gibst Du dort einen relativen Pfad an, keinen absoluten. Dann passiert das auch zukünftig nicht mehr. Die config.php hat damit auch nichts zu tun.
    2 Antwort(en) | 1683 mal aufgerufen
  • Avatar von wilhelm
    08.03.2019, 20:44
    Unser Forum musste beim Provider den Server wechseln. Folgendes Problem: Vorher lag das Forum im Order "web". Jetzt ist das nicht mehr so, es liegt jetzt im root. Das Forum läuft, nur die Anhänge sind nicht mehr erreichbar. Werden neue Anhänge erstellt, hat die Software einen Ordner erstellt: web/images/anhaenge. Hier speichert die Software nun alle neuen Anhänge. Wo kann ich die Einstellung ändern, dass wieder auf images/anhaenge ohne web vorweg zugegriffen wird? In der Config.php...
    2 Antwort(en) | 1683 mal aufgerufen
  • Avatar von Boothby
    06.03.2019, 20:00
    Prüfe mal bitte, ob du überhaupt die richtigen Dateien bearbeitet hast. Es kann schon mal vorkommen, dass man die falsche erwischt. Da du einen eigenen Server hast und wenn shell_exec erlaubt ist, dann könnte folgendes Script helfen. <?php $commands = ; foreach($commands as $command) {
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    05.03.2019, 22:15
    Das ist leider bei Add-ons nicht der Fall. Da Du sie "manuell" (per FTP) hochgeladen und dann erst das eigentliche Add.on (Plugins) importiert hast, musst Du die Files auch ebenso manuell wieder vom Server löschen. Das ist keine Deinstallations-Routine, wie Du sie von Windows-PCs her kennst (und selbst die arbeiten nicht immer restlos sauber, sondern hinterlassen Spuren - spätestens in der Registry und in Form leerer Ordner).
    11 Antwort(en) | 3593 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    05.03.2019, 19:52
    Kannst Du denn ausschließen, dass auf dem neuen Server etwas gecached wird und dadurch evtl. veraltete Inhalte ausgegeben werden, die die diversen Änderungen überdecken? Auch auf sowas kann man ja schnell herein fallen. Ohne jeglichen Cache wird per PHP sofort 1:1 geparsed, dazu brauchst Du keine Debug-Scripte, um mögliche Fehler festzustellen. Die entstehen dann im Moment des Seitenaufrufs, sprich durch die Anfrage des Browsers. Die Files sorgen für die nötigen Datenbank-Queries, die...
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von rowitech
    05.03.2019, 19:03
    Ja, hab das alles schon durch, eben alles nochmal probiert, aber alles gemacht ohne Erfolg. Gibt es vielleicht noch PHP-Skripte, die ich debuggen kann, so dass ich sehen kann, in welcher Form es aus der DB gelesen wird und dann auf die Website gepackt wird? Eigentlich ist das doch alles kein langer, komplizierter Prozess, oder? Leider steige ich bei den myriaden von PHP-Files nicht mehr durch...
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    05.03.2019, 16:46
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Erweiterter Editor im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Das geht auch leider nicht. Diese Optionen werden als gemeinsamer Wert in der Datenbank abgelegt und greifen systemweit. Ein Style hat mit diesen Einstellungen nichts zu tun und ein User kann zumindest zwischen den 3 Editoren ohnehin in seinem Kontrollzentrum wählen, auch unabhängig vom Style. Für einzelne Foren geht es per Einstellung ebenfalls nicht. .Dort kannst Du aber einige der BB-Codes deaktivieren. Für alles andere bräuchte es also entweder ein passendes Add-on oder tiefere...
    8 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von pipin
    05.03.2019, 13:58
    pipin hat auf das Thema Forum - Erweiterter Editor im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Ok, das war es. Danke. Stand auf Ja. Frage ist jetzt nur, das würde ich gerne nur in bestimmten Foren aktivieren bzw. in einem bestimmten Style. Ich finde aber den Trigger nicht, wo der auf dieses "Direkt ändern / Quick Edit" abfragt.
    8 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    05.03.2019, 13:31
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Erweiterter Editor im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Klar, wie hast Du denn im ACP unter Einstellungen den Punkt Texte: Erstellen & Bearbeiten -> Direkt ändern' aktivieren stehen? Stelle den mal auf "Nein", dann hast Du es sofort. Unter "Texte: Editor" kannst Du dann auch wählen, welche Art des Editors dazu benutzt werden soll.
    8 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    05.03.2019, 13:16
    Unter anderem deshalb schrieb ich ja ganz oben das: (usw.) Die ist wirklich außen vor und nicht Teil des Problems, außer dass sie in dem Fall für zusätzliche Verwirrung sorgen kann. Das mit dem Apachen ist aber wirklich interessant. An sich ist ja eigentlich ISO-8859-1 ohnehin als eine Art "Standard" anzusehen. Habe aber gerade mal kurz geforscht und festgestellt, dass es tatsächlich etliche Erfahrungsberichte Deiner Art im Netz gibt und das Problem wohl häufiger auftaucht, als...
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von Boothby
    05.03.2019, 13:07
    Das in der vhost: php_value default_charset ISO-8859-1 oder das in der php.ini: default_charset = "ISO-8859-1" ? Quelle
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von rowitech
    05.03.2019, 12:39
    Hmm, bald wäre es einfacher gewesen, einen Apache einfach neu zu schreiben :). Ich habe alles, wirklich alles auf ISO-8859-1 gestellt. Meine Shell ist wohl mit UTF-8 gestartet und zeigt damit für März auch nur noch "M�r" statt "Mär" an. Meinetwegen, ist ja nur die Shell. Locales hier: Was ich aber habe: Es scheint nicht an vBulletin zu liegen. Ich habe eine Textdatei geöffnet und mal ein paar Umlaute reingeworfen. Über den Apache komme sie ale Webseite verkorkst raus. Also liegt es...
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von pipin
    05.03.2019, 12:26
    pipin hat auf das Thema Forum - Erweiterter Editor im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Muss mal ein wenig Leichenfledderei betreiben und diesen Thread hier ausgraben. Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, dass der erweiterte Editor auch direkt beim Editieren eines Postings aufgerufen wird? {vb:raw editorid}_adv Lässt sich ja imo nicht einfach in das postbit Template einfügen.
    8 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    04.03.2019, 20:46
    Stimmt, das deutet darauf hin, dass der Fehler erst beim Auslesen und der Darstellung entsteht. Das ist der Hauptunterschied und einer der Gründe, warum UTF-8 überhaupt geschaffen wurde. Nationale Zeichen/Umlaute plus Sonderzeichen, alles möglichst in einem gemeinsamen Zeichensatz. Und das wiederum macht diese 2-Byte Geschichte erforderlich und sinnvoll. "Kleinere" Zeichensätze mit mehr oder weniger "Standard-ASCII" kommen mit einem aus.
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
  • Avatar von rowitech
    04.03.2019, 19:05
    Hatte ich geändert, müsste als PHP-File sofort wirksam sein, hab dennoch mal den apache neu gestartet => Keine Änderung. Da ist ne ganze Menge neu, also PHP-version ist nun 7 (statt die alte 4er), der alte Server ist echt alt. Auch die Debian-version ist 9 statt "uralt". Da wird ne ganze Menge anders sein. Dagegen spricht, dass ich bei selects in der Datenbank die Umlaute korrekt sehen kann. Das ist interessant, wusste ich noch nicht. Demnach bedeutet das aber doch, dass die Daten...
    18 Antwort(en) | 2105 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten