Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Artikel Artikel Blog Blogs Gruppen Gruppen
  • Avatar von Polymat
    Gestern, 21:43
    Polymat hat auf das Thema Forum - Encode-Fehler seit vB 4.2.5 im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Zwei identische Beiträge (alt & neu) aber die Hashes sind unterschiedlich.
    2 Antwort(en) | 94 mal aufgerufen
  • Avatar von Andreas
    Gestern, 18:02
    Andreas hat auf das Thema Forum - Encode-Fehler seit vB 4.2.5 im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Wie schon im anderen Thread geschrieben: Das ergibt irgendwie so gar keinen Sinn, innerhalb eines Feldes einer Tabelle kann es keine unterschiedlichen Zeichensätze geben. Was Du einmal ausprobieren könntest: Nimm mal den Beitragstext eines "alten" Beitrags aus der DB und erstelle damit einen "neuen" Beitrag. Dann mach mal ein SELECT postid, MD5(pagetext) AS hash FROM post WHERE postid IN (X,Y)
    2 Antwort(en) | 94 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 22:37
    Polymat hat das Thema Forum - Encode-Fehler seit vB 4.2.5 im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme erstellt.
    Seit dem Update auf vB 4.2.5 gibt es bei mir in mehreren Foren folgendes Phänomen: Beim Zusammenfügen von Beiträgen in Beteiligung eines oder mehrerer älterer Beiträge entsteht der Fehler, dass aus Umlauten merkwürdige "üßvö" Zeichen entstehen. Beim Zusammenfügen von neueren Beiträgen hingegen tritt das Problem nicht auf. Könnten andere vB 4.2.5 Anwender und Moderatoren mal versuchen das zu reproduzieren und hier Rückmeldung geben? Danke
    2 Antwort(en) | 94 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 22:28
    Also ich habe es nochmal reproduziert: In der Datenbank direkt ist vor dem Zusammenfügen alles i. O. und lesbar. Beim Zusammenfügen von Beiträgen in Beteiligung eines oder mehrerer älterer Beiträge (< vB 4.2.5) tritt der Fehler auf, dass aus den Umlauten merkwürdige "üßvö" Zeichen werden. So stehen sie danach auch in der Datenbank. Beim Zusammenfügen von neueren Beiträgen hingegen tritt das Problem nicht. Übrigens im Zwischenschritt des Zusammenfügens ist der Fehler noch nicht präsent....
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Andreas
    23.09.2018, 21:40
    Klingt äußerst dubios. Steht in der DB bei beiden Beiträge tatsächlich ein ü und nicht vielleicht bei einem (oder beiden) ein Entity?
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 20:09
    Mit deaktivierten Addons das selbe. Ich habe aber nun festgestellt, dass es nur vorkommt bei Beiträgen aus Zeiten vor vB 4.2.5. Bringt dich das auf eine heiße Spur?
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    23.09.2018, 19:27
    Nein, das funktioniert normal tadellos. Probiere es mal mit deaktiviertem Plugin-System ob es dann geht, evtl. funkt da ein älteres Add-on rein.
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 19:07
    Moment, MySQL 5.5.60 ist größer/neuer als das geforderte Minimum 5.5.8! Also bleibt die Frage nach der Fehlerursache bestehen.
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 14:16
    Gut möglich. War mir bisher nicht aufgefallen. Danke für den Tipp! Kann das mal jemand unter vB 4.2.5 reproduzieren? Zwei Posts mit Umlauten zusammenfügen? Hier habe ich was gefunden aber werde daraus nicht schlau: https://www.vbulletin.com/forum/forum/vbulletin-4/vbulletin-4-questions-problems-and-troubleshooting/4379069-encoding-problem-when-merging-posts-after-upgrade
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    23.09.2018, 13:45
    Auch wenn ich keinen direkten Zusammenhang mit diesem Phänomen sehe (und es sonst offenbar nirgends auftritt), vermute ich jetzt mal, dass es genau hieran liegt: Der Rest passt eigentlich, aber 4.2.5 setzt minimal MySQL 5.5.8x voraus. Übrigens, noch nebenbei und wie so oft schon erwähnt:
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von Polymat
    23.09.2018, 00:13
    Seit Neuestem tritt beim Zusammenfügen von Beiträgen ein Anzeigeproblem bei Umlauten auf. Aus "ü" wird beispielsweise "ü". Ansonsten läuft alles völlig normal. Nur eben, wenn ich Beiträge zusammenfüge in denen Umlaute vorkommen, habe ich hinterher diesen Fehler. vBulletin 4.2.5 Sprachzeichensatz: ISO-8859-1 ganz normal auf einem standardgemäßen 1&1-Server: PHP-Version: 7.1.21 MySQL-Version: 5.5.60 Server Zeichensatz: utf8_unicode_ci
    15 Antwort(en) | 635 mal aufgerufen
  • Avatar von V0RT3X
    17.09.2018, 04:56
    war mal angekündigt, ist aber nichts draus geworden... https://theadminzone.com/threads/php7-compatability.140781/page-11#post-1123925
    1 Antwort(en) | 281 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    11.09.2018, 17:45
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Nur partiell. :D Und alles merke ich mir auch nicht im Detail und über die Zeit. War ja ein recht langer Thread (wenn Du den im "Fragen vor dem Kauf" Forum meinst).
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamara-Jasmin
    11.09.2018, 16:44
    Ich dachte Du hast das alles mitverfolgt ;) LG: Tammy
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    11.09.2018, 15:24
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Hm... dann habe ich offensichtlich auch diesen Satz hier falsch verstanden: ;) "Abschalten" bedeutet zumindest für mich etwas anderes als "transferieren" und eine gekaufte Lizenz kann man bekanntlich ja auch für andere Domains/Projekte einsetzen. Aber noch eines sollte ich "eigentlich wissen": Nämlich dass Frauen manchmal etwas anderes meinen als sie sagen oder schreiben. :D
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamara-Jasmin
    11.09.2018, 14:03
    irgendwie auch komisch geschrieben ... aber wir haben ja jetzt beide verstanden was gemeint ist ); Im moment ist alles ein wenig hart bei mir. 15H Tag. 6 Uhr aufstehen - zum ersten Nebenjob (der ist nur alle paar Wochen mal für 1 oder 2 Wochen am Stück). 14 Uhr Schluss, da sollte ich aber schon in meinem Laden sein. Der ist von 14-18 Uhr offen, bleibe oft noch 1h länger. Dannach muss ich zu meinem zweiten Nebenjob (halbtags angestellt bei freier Zeiteinteilung) - nicht jeden Tag, aber...
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Boothby
    11.09.2018, 12:36
    Boothby hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Nicht androhen, sondern abmahnen. Dazu ist dieses juristische Instrument zur außergerichtlichen Streitbeilegung erfunden worden (im Gegensatz zum weitläufigen Glauben vieler Abmahnanwälte die dieses mißbräuchlich als Gelddruckmaschine sehen). Drohen bringt nichts und bringt höchstens ein müdes Lächeln hervor. Man suche sich einen Anwalt, schildere ihm die Situation, der soll die Erfolgsaussichten einschätzen und dann nach Ermittlung der realen Person (ggf über ein Gericht, welches Facebook...
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    11.09.2018, 12:03
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Ahso ok, dann hatte ich das hier irgendwie falsch verstanden. Ich wollte doch sagen, wir Zwei hatten doch das Thema schon mal vor längerer Zeit. :) Ansonsten kann ich mich nur Stefan anschließen. Es wäre doch wirklich schade, nur wegen EINER Person ein ganzes Forum aufzugeben, das wohl mehreren Menschen etwas bedeutet und wichtig ist. Irgendeinen "Spinner" (mindestens) haste doch in jedem Forum und Querköppe gibt es leider immer wieder. Die kosten zwar Kraft und Nerven, aber...
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Boothby
    11.09.2018, 06:57
    Boothby hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Für sowas gibt es Anwälte. (Sofern du die Person hinter dem Alias kennst) , einfach eine kleine Abmahnung schicken lassen mit einer Kostennote als Beipack. Danach hast du Ruhe. Vorher aber schön Beweise sammeln (Screenshots).
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Andreas
    10.09.2018, 23:12
    Andreas hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Doch, das funktioniert, wenn man das fehlende schließende / beim <elseif> ergänzt, exakt so :) Der PHP-Ansatz funktioniert so in der Tat nicht (es wird zwar der Name des lastposters unterdrückt, zu dem Zeitpunkt ist das Memberaction-Dropdown aber bereits gerendert; man müsste da noch etwas mehr Verrenkungne veranstalten wenn man das so lösen wollte), das hatte ich aber bereits gestern ergänzt.
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamara-Jasmin
    10.09.2018, 22:32
    Weil eine gewisse Person die ich rausgeschmissen habe seit 3 Jahren eine Hetzkampagne in Facebook gegen mich startet und anhand von aussen lesbarer Daten die Personen ausfindig macht und gegen mich aufhetzt.das ist leider für ihn als Rentner sein Lebensinhalt geworden. NEIN, wollte ich nicht. Mir kam das ja komisch vor, deswegen war ich verunsichert. Wir hatten das Thema schon vor 2 Jahren als ich eine chatanzeige mit php einbauen wollte und das nicht ging ;) Der PHP Code von...
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
  • Avatar von Jaydee
    10.09.2018, 22:08
    Jaydee hat auf das Thema Forum - Benutzernamen ausblenden für Gäste im Forum vBulletin 4 Fragen und Probleme geantwortet.
    Echt, warum dann noch diesen "Aufwand" treiben? Das "für alle weg" sollte eigentlich durch die elseif Bedingung nicht passieren. Es sei denn, sie funktioniert in genau diesem Template nicht (es funktionieren nicht alle Template Conditionals in allen Templates), sollte sie aber eigentlich. @Andreas: Das wäre ja noch halbwegs ok gewesen, sie wollte aber PHP Code direkt ins Template kopieren. Was ja nur schief gehen kann.
    18 Antwort(en) | 661 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten